Anis

Botanischer Name: Pimpinella anisum
Pflanzenanzahl ca.: 100
Kategorie: Kräuter
Preis
2,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Dekoartikel nicht im Lieferumfang enthalten
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)
Beschreibung
  • Samenfestes premium Saatgut für aromatischen Anis
  • Nicht chemisch gebeizt und 100% ohne Gentechnik
  • Frische und aromatische Teekräuter ganz einfach selbst anbauen
  • Ideal für die Aussaat im Topf, Freiland, Hochbeet und Kräuterbeet
  • Ausführliche Informationen zu Anbau, Ernte und Inspirationen zum Verzehr auf jedem Tütchen
  • Schwierigkeit: Mittel

Dazu passend

Anis

AUSSAAT

Anis kann ab März in Töpfen im Haus vorgezogen werden, nur ganz leicht bedecken und feucht halten. Staunässe vermeiden. Nach dem letzten Frost ab Mitte Mai können die jungen Pflanzen ins Freiland gesetzt werden. Anis schätzte sonnig-warme, geschützte Standorte mit durchlässigen Böden und wächst wunderbar in tiefen Kübeln und Beeten.

ERNTE

Die Blätter können die gesamte Vegetationsperiode über geerntet werden. Die Samen sind rund sechs Wochen nach der Blüte reif, wobei die Dolden einer Pflanze zu unterschiedlichen Zeiten reifen können. Sie haben ihr volles Aroma erreicht, wenn sich die Schalen bräunlich verfärben. Schneide die Stiele mit den Fruchtständen ab und hänge sie kopfüber zum Trocknen auf. Ein darunter gelegtes Tuch fängt die Samen auf.

ZUBEREITUNG

Für frischen Anis-Tee die Samen sanft mit einem Mörser zerstoßen, damit sich das Aroma entfalten kann. In einem Sieb mit kochendem Wasser übergießen und zugedeckt etwa 10 Minuten ziehen lassen. Nach Belieben mit Honig verfeinern. Eine Kombination mit Fenchel und Kümmel ist auch sehr beliebt. Essbar sind außerdem die Blätter und die Blüten der Pflanze – sie können als Zugabe zu Salaten und Suppen verwendet werden.