Zinnie

Sorte: Oriola
Botanischer Name: Zinnia elegans
Pflanzenanzahl ca.: 60
Kategorie: Blumen
Preis
2,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Dekoartikel nicht im Lieferumfang enthalten
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)
Stk
Beschreibung
  • Samenfestes premium Saatgut für bezaubernde Zinnien
  • Nicht chemisch gebeizt und 100% ohne Gentechnik
  • Malerische, insektenfreundliche Blumen ganz einfach selbst anpflanzen
  • Ideal für die Anzucht in Rabatten und im Freiland
  • Ausführliche Informationen zu Anbau und Pflege auf jedem Tütchen
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Dazu passend

    Zinnie

    Sorte: Oriola

    Die zahlreichen opulenten Blüten der Zinnie strahlen in Orange- und Rottönen und sorgen zwischen Spätsommer und Herbst für leuchtende Farbtupfer in Beeten und Rabatten. Ihre imposante Blütenpracht gilt für viele Gärtner als Inbegriff von Eleganz und Schönheit. Auch Schmetterlinge fühlen sich von Zinnien nahezu magisch angezogen. Als Schnittblumen sind sie ein wunderbarer Schmuck für jeden Tisch.

    AUSSAAT

    Die Zinnie liebt sonnige, warme Standorte mit feuchten, lockeren und durchlässigen Böden. Zur Aussaat ab April im Topf oder nach dem letzten Frost ab Mai an einen geschützten Standort ins Freiland säen, 2 Samen pro Saatstelle. Nur leicht mit Erde bedecken, warm und feucht halten. Von unten gießen, Staunässe vermeiden. Keimung: 10–20 Tage bei 18–25 °C. Regelmäßiger Schnitt der Blüten fördert neues Wachstum.

    Woher stammt die Zinnie?

    Zinnien sind wunderschöne, farbenfrohe und äußerst beliebte Blumen, die in Natur- und Bauerngärten auf keinen Fall fehlen dürfen. Sie gehören zur Familie der Asterngewächse (Asteraceae) und umfassen etwa 20 Arten. Zinnien stammen aus Mittelamerika, hauptsächlich Mexiko, und den südlichen USA. In ihrer Heimat gedeihen sie besonders in Halbwüsten und Steppen und leben dort als mehrjährige Staudenpflanzen, während sie hier aufgrund unseres Klimas als einjährige Gartenblumen kultiviert werden. Benannt wurde die Zinnie nach dem deutschen Arzt und Botaniker Johann Gottfried Zinn (1727–1759), in europäischen Gärtnereien wird sie seit dem 19. Jahrhundert gezüchtet.

    Die richtige Anzucht für deine Zinnien

    Zinnien lieben sonnige, warme Standorte mit durchlässigen, humusarmen und steinigen Böden. Sie können ab April im Topf oder ab Mai direkt an Ort und Stelle im Freiland ausgesät werden. Die Samen 0,5cm tief in die Erde einsetzen, 2 Samen pro Saatstelle, und leicht feucht halten. Allgemein liebt die Zinnie eher mäßig feuchte bis trockene Böden. Besonders bei der Anzucht im Topf solltest du Staunässe vermeiden. Eine Drainage im Topfboden, beispielsweise aus Tonscherben, Tonkugeln oder Kies ist dabei sehr hilfreich. Kurz nach dem Auspflanzen ins Beet freuen sie sich über eine Düngergabe. Verwelkte Blüten sollten regelmäßig geschnitten werden, damit die Pflanze neu austreiben kann. Falls die Pflanzen besonders hoch werden, solltest Wachstumsstützen in Form von Bambusstäben anbringen, damit sie nicht umknicken. Im Blumenbeet und im Kübel bildet sie besonders in Kombination mit Schmuckkörbchen oder dem Sonnenhut einen wunderschönen, malerischen Anblick. Auch als Lückenfüller zwischen Stauden oder Gräsern sind Zinnien perfekt geeignet. 

    Insektenfreundliche Blumen in deinem Garten

    Insekten spielen eine äußerst wichtige Rolle in der Natur, in unseren heimischen Ökosystemen, Gärten und Balkonen. Sie dienen als fleißige Bestäuber für viele Pflanzen oder als wertvolle Nahrung für heimische Tiere wie Igel und Vögel. Bei OwnGrown haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, eine besondere Vielfalt an insektenfreundlichen Pflanzen anzubieten, um den unverzichtbaren Tieren einen tollen Lebensraum zu schaffen, der ihnen Nahrung, Unterschlupf und ausreichend Pollen für ihre Bestäubungsarbeit bietet. Neben unserer speziell für die Insekten zusammengestellten Bienenwiese oder dem Schmetterlingstreff sind auch die heimischen Gartenblumen für die Artenvielfalt sehr bedeutend. Auch die ungefüllten Zinnien gelten als regelrechte Bienenmagnete! Durch die offenen Blüten dieser Blumen ist der Pollen für Bienen und andere Insekten besonders leicht anzufliegen. Ihre lange, ausdauernde Blüte von Juli bis Oktober macht den Insekten sehr lange eine Freude. Schenken wir unseren Gärten eine Vielfalt an Flora und Fauna!