Ringelblume

Sorte: Einfache orangene Wildform
Botanischer Name: Calendula officinalis
Pflanzenanzahl ca.: 60
Kategorie: Essbare Blüten
Preis
2,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Dekoartikel nicht im Lieferumfang enthalten
  • Bald wieder erhältlich
Beschreibung
  • Samenfestes premium Saatgut für bezaubernde Ringelblumen
  • Nicht chemisch gebeizt und 100% ohne Gentechnik
  • Malerische, essbare Blüten ganz einfach selbst anpflanzen
  • Ideal für die Anzucht im Balkonkübel und Beet
  • Ausführliche Informationen zu Anbau und Pflege auf jedem Tütchen
  • Schwierigkeit: Auch für Anfänger geeignet
  • Dazu passend

    Ringelblume

    Sorte: Einfache orange Wildform

    Diese seit Jahrhunderten geschätzte Würz- und Heilpflanze ist eine äußerst schöne, unkomplizierte und vielfältige Bauerngartenblume. Calendula ist sehr blühfreudig, eine wunderbare Schnittblume und durch ihren üppigen Nektar bei Insekten wie Bienen und Schmetterlingen äußerst beliebt.

    AUSSAAT

    Ringelblumen lieben sonnige bis halbschattige Standorte mit durchlässigen Böden. Ab März können die Samen im Topf, ab April in Reihen von 20cm Abstand direkt ins Freiland gesät werden. 1cm tief mit Erde bedecken. Bis zur Keimung feucht halten, danach weniger gießen. Keimung: 10–15 Tage bei 12–22 °C. Zu eng stehende Pflanzen vereinzeln. Ab und zu leicht düngen. Regelmäßiges Abernten der Blüten fördert eine reiche Nachblüte.

    VERWENDUNG UND VERZEHR

    Die Blüten der Calendula sind schmackhaft-würzig und wirken sehr dekorativ auf sämtlichen Speisen. Durch ihre intensive ockergelbe Farbe werden sie gern als Ersatz für Safran verwendet. Sie sind eine köstliche Zutat für frische Tees, Reisgerichte, Suppen oder Kuchen. Auch eine Ringelblumensalbe lässt sich mit den Blüten, Bio-Olivenöl und Bienenwachs recht leicht selbst herstellen.