Ostergras

Ostergras Mix - Deutsches Weidelgras, Welsches Weidelgras, Wiesen-Lieschgras
Kategorie: Spezialsorten
Preis
3,95 €
39,50 € pro 100 g
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Dekoartikel nicht im Lieferumfang enthalten
  • Knapper Lagerbestand
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)
Stk
Beschreibung
  • Samenfestes premium Saatgut für herrlich grünes Ostergras
  • Nicht chemisch gebeizt und 100% ohne Gentechnik
  • Dekorativer Ostergras-Mix, auch als Katzen- und Kleintiergras ideal
  • Ideal für die Anzucht im Topf, Schälchen und Osternest
  • Ausführliche Informationen zu Anbau und Pflege auf jedem Tütchen
  • Schwierigkeit: Auch für Anfänger geeignet
  • Ostergras

    Deutsches Weidelgras, Welsches Weidelgras, Wiesen-Lieschgras

    Züchte dir eine kleine, herrlich grüne Wiese auf deinem Fensterbrett. Ob im Schälchen, Holzkörbchen oder Blumentopf – unser Ostergras ist eine wunderschöne, natürliche Ergänzung zu deiner Dekoration. Wenn das Gras rechtzeitig zu den Feiertagen voll und buschig erstrahlen soll, empfehlen wir die Aussaat etwa 7–10 Tage vorher. Unsere Mischung ist auch bei Katzen und Nagetieren sehr beliebt – es kann also passieren, dass es in der Nähe von Haustieren heimlich schnabuliert wird. Doch keine Sorge, das Gras ist für kleine Osterhasen und Naschkatzen sehr gut verträglich.

    AUSSAAT

    Unser Ostergras – bestehend aus Weidelgras und Wiesenlieschgras – ist schnell gepflanzt! Die Samen können ganzjährig in einem kleinen Schälchen mit Erde auf der Fensterbank angezogen werden. Sie sind Lichtkeimer, daher bitte nicht bedecken. Die Erde nur leicht feucht halten, nicht zu stark gießen und Staunässe vermeiden. Keimung: 4–5 Tage bei 15–20 °C.

    Das ausgewachsene Gras hält sich etwa 1 Woche, je nachdem, wie tief das Pflanzgefäß ist.

    Anzuchtinspiration: Alte Tassen oder Backförmchen

    Das OwnGrown Ostergras kannst du in allen möglichen Gefäßen aussäen. Es ist pflegeleicht, wächst schnell und wirkt äußerst dekorativ.

    Wir haben für die Anzucht alte Porzellantassen verwendet. Diese kannst du mit normaler Erde oder unserer Kokos Anzuchterde füllen, die Samen oben darauf verteilen und dauerhaft feucht halten. Alternativ kannst du auch kleine, alte Backförmchen, beispielsweise in der Gestalt von Osterhasen, Vögeln oder Schmetterlingen verwenden. Auch diese mit Erde füllen und das Gras darauf säen, fertig ist deine süße Osterdeko!

    Bitte beachte jedoch, dass das Ostergras nicht allzu lange hält, wenn das Anzuchtgefäß sehr flach ist. Je tiefer das Gefäß, desto besser kann das Gras wurzeln umso länger bleibt es herrlich grün. Viel Spaß beim Ausprobieren und Dekorieren!