Schnittlauch

Sorte: Mehrjährig, Polyvert
Botanischer Name: Allium schoenoprasum
Pflanzenanzahl ca.: 300
Kategorie: Kräuter
Preis
2,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 3,95 €
(Du sparst 25.32%, also 1,00 €)
Dekoartikel nicht im Lieferumfang enthalten
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)
Stk
Beschreibung
  • Samenfestes premium Saatgut für köstlichen Schnittlauch
  • Nicht chemisch gebeizt und 100% ohne Gentechnik
  • Frische und aromatische Küchenkräuter ganz einfach selbst anbauen
  • Ideal für die Aussaat auf dem Fensterbrett, im Topf auf dem Balkon oder im Kräuterbeet
  • Ausführliche Informationen zu Anbau, Ernte und Inspirationen zum Verzehr auf jedem Tütchen
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Dazu passend

    Schnittlauch

    AUSSAAT

    Im Haus, auf der Fensterbank oder im Gewächshaus kann der Schnittlauch ganzjährig ausgesät und geerntet werden. Ab Mai auch auf Balkon, Terrasse oder im Freiland. Samen 0,5cm flach aussäen, nur leicht andrücken und stetig feucht halten. Schnittlauch liebt sonnige bis halbschattige Orte auf feuchten Böden mit humoser, nährstoffreicher Erde. Keimung: 15-20 Tage bei 15-20°C.

    ERNTE

    Schnittlauch kann direkt roh verzehrt oder gekocht werden. Dazu die ausgewachsenen grobröhrigen Blätter mit einer Schere schneiden. Keine Sorge, sie wachsen rasch nach. Wenn die Blütezeit beginnt, wird der Geschmack der Blätter milder.

    TIPPS ZUM KOCHEN & WÜRZEN

    Das kleine Lauchgewächs hat eine geschmackliche Ähnlichkeit mit Lauchzwiebeln und kann gleichartig verwendet werden. Es ist köstlich auf bunten Salaten, in Tomatengerichten, Quark- und Eierspeisen und kann ebenso direkt auf frisches Brot gestreut werden. Beim Kochen von Suppen oder Soßen den Schnittlauch erst ganz am Ende hinzugeben. Die Blüten sind ebenfalls essbar und haben zum lauchigen Aroma eine leicht süße, angenehme Note, die sich sehr gut für Salate eignet.

    Die richtige Pflege für deinen Schnittlauch

    Schnittlauch ist ein recht unkompliziertes Küchenkraut. Trotzdem solltest du bei der Anzucht auf die richtige Wasserversorgung achten. Besonders wenn dein Pflänzchen im Topf wächst, sollte es nicht austrocknen und immer leicht feucht gehalten werden. Erste gelbe Blätter sind ein Anzeichen für zu starke Trockenheit. Wichtig ist jedoch, den Schnittlauch vor Staunässe zu schützen. 

    Die richtige Ernte

    Die zarten, rohrenförmigen Blätter des Schnittlauchs können mit einer kleinen Schere direkt über dem Boden abgeschnitten werden. So treiben sie dann wieder neu aus. Wenn du Glück hast, wird dich dein Schnittlauch ab April auch mit zarten, violetten Blüten erfreuen, die du ebenfalls ganz einfach abschneiden kannst. Entferne die harten Blütenstiele, dann kannst du auch die Blüten essen, beispielsweise als Dekoration für Brote und Salate. Wenn du die Blüte stehen lässt, freuen sich jedoch auch zahlreiche, fleißige Insekten darüber!