Peperoni Sigaretta

Sorte: Sigaretta Biondo Lombardo
Botanischer Name: Capsicum annuum
Pflanzenanzahl ca.: 5
Kategorie: Chilis
Preis
2,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 3,49 €
(Du sparst 15.47%, also 0,54 €)
Dekoartikel nicht im Lieferumfang enthalten
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)
Stk
Beschreibung
  • Samenfestes premium Saatgut für feurige Chili
  • Nicht chemisch gebeizt und 100% ohne Gentechnik
  • Frische und würzige Chilipflanzen ganz einfach selbst anbauen
  • Ideal für die Anzucht im tiefen Balkonkübel, Gemüsebeet und Gewächshaus
  • Ausführliche Informationen zu Anbau, Ernte und Inspirationen zum Verzehr auf jedem Tütchen
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Dazu passend

    Peperoni

    Sorte: Sigaretta Biondo Lombardo

    AUSSAAT

    Im Warmen in Schalen mit Anzuchterde oder Kokos-Quelltabletten aussäen, nur flach mit Erde abdecken (Lichtkeimer). Ende Mai mit 60 cm Abstand ins Freiland oder in ausreichend große Kübel auspflanzen. Lombardo liebt sonnige, windgeschützte Orte mit tiefgründigen, lockeren, nährstoffreichen Böden. Peperoni mögen es warm und feucht, nicht nass. Keimung: 15–30 Tage bei 22–25°C.

    ERNTE

    Die mittellangen Schoten reifen von Hellgrün auf Rot ab. Schneide mit einer kleinen Gartenschere die Peperoni ab. Lasse zwei Drittel des Stiels an der Schote.

    VERZEHR

    Lombardo ist eine alte italienische Peperoni Sorte mit mildwürziger Frucht, die sowohl zum Frischverzehr als auch zum Einlegen geeignet ist. Sie schmeckt auch ausgezeichnet mit Käse gefüllt, gegrillt, in mediterranen Salaten und Antipasti.  

    Die Peperoni Sigaretta Biondo

    Dieser Peperoncino bildet leicht spiralförmige, längere Schoten, die zunächst zart hellgrün sind und sich dann über violett nach und nach rot färben. Die etwa 7cm langen Früchte haben einen mittleren Schärfegrad und können nach etwa 10 Wochen noch grün geerntet werden – dann sind sie besonders knackig!

    Lombardo ist eine alte Chilisorte: Ein Gruß aus Italien

    Dieser Chili ist besonders auf Sizilien häufig anzutreffen und dort auch als Zierpflanze sehr beliebt, da er mehrere Jahre alt werden kann. In ausreichend großen Pflanztöpfen und Kübeln ist eine Kultivierung dieser Sorte also auch auf der Terrasse oder dem Balkon sehr gut möglich. Der süßlich-aromatische Duft zaubert außerdem einen Hauch von Mittelmeer in dein Zuhause!

    Aromatische Antipasti mit Peperoni

    Die Lombardo-Schoten können frisch verzehrt werden, zum Beispiel in Verbindung mit Salaten oder mit Artischocken, Fenchel und Kohl. Auch für Antipasti, gefüllt oder gegrillt, machen sich die langen Chilis besonders gut. Die Früchte können aber auch in Öl eingelegt werden. Dazu am besten die roten, voll ausgereiften Früchte verwenden – diese sind dann noch ein wenig süßer als im grünen Zustand.