Gelbe Birnenförmige Cocktail-Tomate

Sorte: Gelbe Birnenförmige
Botanischer Name: Solanum lycopersicum
Pflanzenanzahl ca.: 5
Kategorie: Tomaten
Preis
2,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 3,95 €
(Du sparst 25.32%, also 1,00 €)
Dekoartikel nicht im Lieferumfang enthalten
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)
Stk
Beschreibung
  • Samenfestes premium Saatgut für saftige Tomaten
  • Nicht chemisch gebeizt und 100% ohne Gentechnik
  • Frische und aromatische Gemüsepflanzen ganz einfach selbst anbauen
  • Ideal für die Anzucht im Gemüsebeet und Gewächshaus
  • Ausführliche Informationen zu Anbau, Ernte und Inspirationen zum Verzehr auf jedem Tütchen
  • Schwierigkeit: Anspruchsvoll
  • Dazu passend

    Cocktailtomate

    Sorte: Gelbe Birne – Yellow Pearshaped

    AUSSAAT

    Im Warmen in Schalen mit Aussaaterde oder Kokos-Quelltabletten 0,5cm tief aussäen, leicht andrücken. Hell stellen. Bei Bedarf Keimlinge in kleine Töpfe umpflanzen. Mitte Mai mit 60 cm Abstand ins Freiland auspflanzen. Tomaten lieben sonnige, warme und geschützte Orte mit tiefgründigen, lockeren und humosen Böden. Kontinuierlich feucht halten und düngen. Sparsam ausgeizen und bei Bedarf Kletterhilfe anbringen.

    ERNTE

    Je nach Aussaatzeit kann ab Juli geerntet werden. Diese Minitomate produziert gelbe Früchte in Birnenform, die 4 – 5 cm lang werden. Vor dem Eintritt stärkerer Fröste im Herbst auch die unreifen, größeren Früchte abernten, sie reifen nach.

    TIPPS ZUM KOCHEN & WÜRZEN

    Die birnenförmigen, gelben Früchte haben ein festes Fruchtfleisch und sind köstlich mild bis süß. Sie eignen sich besonders zum Garnieren von Salaten und herzhaften Gerichten sowie zum Naschen der frischen, rohen Früchte.

    Cocktailtomaten richtig pflegen

    Bereits die Auswahl des richtigen Standorts hat einen großen Einfluss auf den Erfolg der Tomatenzucht. Tomaten lieben sonnige Orte und stehen auch gern in der prallen Mittagssonne. Ein ausreichender Schutz vor Wind und Regen ist ebenfalls wichtig. Bei einer Anzucht im großen Kübel kannst du die Pflanzen je nach Wetterlage perfekt positionieren, auch ein Gewächshaus ist natürlich ideal. Bei Anzucht im Beet solltest du die Pflanzen gegebenenfalls durch Folie schützen. Morgendliches Gießen ist empfehlenswert, an heißen Tagen sollte nachmittags ein zweites Mal gegossen werden. Achte darauf, Früchte und Blätter beim Gießen nicht zu befeuchten. Da Cocktailtomaten zu den Starkzehrern gehören, ist eine regelmäßige Düngergabe mit Tomatendünger ein weiterer Garant für erfolgreiches Wachstum. 

    Einfach lecker: Tomaten im Ofen rösten

    Im Ofen geröstete Tomaten sind eine köstliche kulinarische Variante und mal eine andere Idee neben den klassischen Soßen, Suppen und frischen Salaten. Und die Zubereitung ist kinderleicht! Besonders Cocktailtomaten eignen sich für das Rösten im Backofen perfekt. Frisch geerntet und kurz unter dem Wasser abgespült, kannst du sie halbieren und in eine Schüssel geben. Mit etwas Olivenöl, Salz und braunem Zucker vermengen. Je nach Geschmack Küchenkräuter hinzugeben: Rosmarin und Thymian verleihen deinen Tomaten ein ganz besonderes, mediterranes Aroma. In einer Backform verteilen und für 1,5 Stunden bei 160 °C backen, zwischendurch ab und zu durchmischen. Besonders auf hausgemachtem Brot sind geröstete Tomaten ein Genuss!