Drachenkopf

Botanischer Name: Dracocephalum L.
Pflanzenanzahl ca.: 60
Kategorie: Essbare Blüten
Preis
2,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Dekoartikel nicht im Lieferumfang enthalten
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)
Stk
Beschreibung
  • Samenfestes premium Saatgut für den bezaubernden Drachenkopf
  • Nicht chemisch gebeizt und 100% ohne Gentechnik
  • Malerische, essbare Blüten ganz einfach selbst anpflanzen
  • Ideal für die Anzucht im Balkonkübel und Freiland
  • Ausführliche Informationen zu Anbau und Pflege auf jedem Tütchen
  • Schwierigkeit: Auch für Anfänger geeignet
  • Dazu passend

    Drachenkopf

    Die blauvioletten Lippenblüten dieser angenehm duftenden, krautigen Pflanze erinnern an den Schlund eines fauchenden Drachens. Sie sind äußerst nektarreich und bieten emsigen Insekten eine wertvolle Nahrungsquelle, so eignet sich der Drachenkopf neben dem Verzehr auch wunderbar für das Anlegen einer Bienenweide. Der Drachenkopf fühlt sich auch in Balkonkästen und Kübeln wohl.

    AUSSAAT

    Der Drachenkopf schätzt geschützte, sonnige und warme Standorte mit normalen, durchlässigen Böden. Ab März zur Vorzucht in Schalen oder ab Mitte April im Freiland im Abstand von 30cm aussäen, nicht oder nur leicht bedecken. Feucht halten, Staunässe vermeiden. Keimung: 7–14 Tage bei 15–20 °C.

    VERWENDUNG UND VERZEHR

    Der Drachenkopf hat ein äußerst würziges, zitroniges Aroma und ähnelt im Geschmack leicht der Zitronenmelisse. Sowohl Blüten als auch Blätter sind frisch und getrocknet verwendbar. Sie sind eine köstliche Zutat in hausgemachtem Kräutersalz. Die blühenden Triebe können für die Zubereitung eines aromatischen Tees verwendet werden. Auch als Dekoration von Desserts sind die schönen Blüten ideal.

    Die richtige Anzucht für den Drachenkopf

    Der Drachenkopf kann zwischen März und Mai im Haus in kleinen Schalen mit Quelltabletten oder Anzuchterde vorgezogen werden. Ab Mitte April kannst du die Pflanze auch im Freiland aussäen. Die Samen 2cm tief einsetzen, leicht andrücken und sanft gießen. Die minzig duftenden, krautigen Lippenblütler lieben durchlässige Böden. Am besten eignen sich sonnige, warme Standorte im Balkonkasten und Kübel oder geschützte Stellen im Garten. Er muss nur mäßig gegossen werden, eine Düngergabe ist nicht notwendig. 

     

    Die Drachenkopf-Blüten zubereiten

    Die Lippenblüten des Drachenkopfs sind nicht nur schön anzusehen und für Insekten äußerst wertvoll, sie bilden auch ein kulinarisches Highlight in unserer Küche! Sowohl die violetten Blüten als auch die krautigen Blätter lassen sich frisch und getrocknet verwenden. Der Drachenkopf duftet zart nach Minze und hat ein leicht würziges, zitroniges Aroma – er erinnert geschmacklich etwas an Zitronenmelisse. Zum Trocknen einfach die Blüten mitsamt der Triebe abschneiden und an einem luftigen Ort kopfüber aufhängen. Danach kann die Pflanze zu hausgemachtem Kräutersalz verarbeitet werden. Die getrockneten Blüten sind außerdem eine köstliche Zutat in wärmenden Tees. Und frische Blüten eignen sich zudem wunderbar als bezaubernde Dekoration auf Desserts, Kuchen und Joghurt. Probiere einfach aus, was dir am besten schmeckt!

    Insektenfreundliche Blumen für deinen Garten

    Insekten spielen eine enorm wichtige Rolle in der Natur, in unseren heimischen Ökosystemen, Gärten und Balkonen. Sie dienen als emsige Bestäuber für viele Pflanzen oder als wertvolle Nahrungsquelle für heimische Tiere wie Igel und Vögel. Bei OwnGrown haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, eine besondere Vielfalt an insektenfreundlichen Pflanzen anzubieten, um den fleißigen Tieren einen tollen Lebensraum zu schaffen, der ihnen Nahrung, Unterschlupf und ausreichend Pollen für ihre Bestäubungsarbeit bietet. Neben unserer speziell für die Insekten zusammengestellten Bienenwiese oder dem Schmetterlingstreff sind auch die heimischen Gartenblumen für die Artenvielfalt sehr bedeutend. Auch die Lippenblüten des Drachenkopfs sind regelrechte Bienenmagnete! Ihre lange, ausdauernde Blüte von Juni bis September ist reich an Nektar macht den Insekten sehr lange eine Freude. Schenken wir unseren Gärten eine Vielfalt an Flora und Fauna!